Himmelsbeobachtungen auf der Siersburg am 05.09.2015.Aufgrund des schlechten Wetters ist die Veranstaltung leider abgesagt.

Siersburg Startrails

Der Astronomieverein Cassiopeia Saarlouis führt einen Beobachtungsabend auf der Siersburg in Rehlingen-Siersburg durch.  Am Samstag 05.September 2015 ab 20h30 werden Mitglieder des Vereins mit ca. 5 bis 7 Teleskopen die interessantesten Himmelsobjekte den Besuchern präsentieren und erklären . Die Geräte werden um 20 Uhr aufgebaut , sodaß nach Sonnenuntergang ab 20h30 folgende Himmelsobjekte gesehen werden können:  3 Planeten , vorrangig der Saturn mit seinen Ringen ist bis 22 Uhr im Südwesten,und die lichtschwächeren Uranus im Osten und der Neptun im Südosten sind sichtbar. Das Sommerdreieck , gebildet aus den Sternen Altair im Sternbild Adler, dem Deneb im Sternbild Schwan und der Vega im Sternbild Leier steht gut erkennbar hoch am Himmel , unsere Nachtbar-Galaxie die  Galaxie M31 ist gut zu sehen , 2 Kugelsternhaufen M3 und M5 sind neben dem Stern Arkturus und 2 weitere Kugelsternhaufen im Sternbild Herkules M 13 und M92 sichtbar, 2 Nebel , der Hantelnebel M27 und der Ringnebel M57 befinden sich neben der Vega , dem Hauptstern des Sternbildes Leier. Als schöne Doppelsterne sind Epsilon im Sternbild Leier, Mizar mit Alkor im Sternbild Großer Wagen und Albireo im Sternbild Schwan zu beobachten. Als einer der Höhepunkte wird die Beobachtung eines Iridium Flare sein , der sehr hell um 22h 33m 04s unterhalb der Andromeda-Galaxie M31 kurz aufflackert. Die Zufahrten zur Siersburg sind geschlossen , sodaß der An-und Abstieg zu Fuß erfolgen sollte. Es wird allen Besuchern empfohlen , um einen sicheren Abstieg zu gewährleisten Taschenlampen mitzuführen.
Alle Interessenten , die neben den Vereinsteleskopen eigene Geräte aufstellen möchten,sind dazu herzlich eingeladen.
Die Veranstaltung fällt bei bedecktem Himmel aus.

Fragen zu der Veranstaltung beantworten:

Wolfgang Heidecke :  Telefon : 06831/68337
Margit Müller :              Telefon :0177/27 86 669

Sternschnuppen und interessante Himmelskörper über Saarlouis

Der Astronomieverein Cassiopeia Saarlouis veranstaltet mit der VHS Saarlouis im Rahmen der Festungstage und der Sommerakademie am Samstag , 15. August ab 20.30 Uhr einen Beobachtungsabend auf der Bastion VI in Saarlouis ( oberhalb des Restaurants Delphi ). Mit Teleskopen und Ferngläsern werden interessante Himmelsobjekte beobachtet und hoffentlich viele Sternschnuppen verfolgt werden können. Mit Glück ist auch ein Überflug der ISS um 22.30 Uhr oberhalb des Saturns und ein Iridium Flare um 00.01 Uhr in der Nähe von dem Stern Arkturus zu sehen. Der aktivste Sternschnuppenmonat im Jahr ist der August wenn die Perseiden aus dem Sternbild Perseus mit bis zu 100 Sternschnuppen pro Stunde und einer Geschwindigkeit von 60 km pro Sekunde = 216 000 Km/h sich der Erde nähern. Als Planet ist Saturn der absolute Star am Himmel und löst mit seinen sichtbaren Ringen Begeisterung aus . Das Sommerdreieck , gebildet von Vega in der Leier, Deneb im Schwan und Atair im Adler ist hoch am Himmel zu erkennen. An Kugelsternhaufen sind insbesondere der M13 und der M92 im Sternbild Herkules zu beobachten. Ringnebel M 57 und Hantelnebel M27 in der Umgebung von Vega und Atair sind sehr schöne Beobachtungsobjekte. Unsere Nachbargalaxie M31 im Sternbild Andromeda ist gut sichtbar. An Doppelsternen sind insbesondere der Stern Epsilon in der Leier ( 4-fach Stern) , Mizar mit Alkor im Großen Wagen und der schönste Doppelstern am Himmel „ Albireo“ im Sternbild Schwan zu sehen. Bei bedecktem Himmel fällt die Veranstaltung aus  Fragen zu der Veranstaltung
beantworten : Wolfgang Heidecke , Tel.: 06831/68337
Margit Mueller , Tel.: 0177 27 86 669